USB-Datentransfer ohne PC

30. Dezember 2004, 10:30
5 Postings

"USB Link Bridge" simuliert Host-Funktion eines Rechners und stellt Bindeglied zwischen USB-Geräten dar

Der Hersteller Sharkoon hat ein neues Peripheriegerät vorgestellt, dass den Datenaustausch zwischen zwei USB-Geräten ermöglicht - und zwar ohne PC.

Host wird simuliert

Das USB Link Bridge getaufte Gerät bietet eine neuartige USB-On-The-Go-Technologie (USB-OTG), die einen direkten Datentransfer zwischen zwei angeschlossenen USB-Geräten - ohne Computer - ermöglicht. Die USB Link Bridge simuliert dabei die Host-Funktion eines Rechners und kann mit allen Geräten umgehen, die als Wechseldatenträger von einem Betriebssystem erkannt werden. Im Gehäuse sind zwei Anschlüsse für je ein Quell- und Zielgerät untergebracht. Laut Herstellerangaben erfolgt die Energieversorgung unabhängig vom Stromnetz, über normale Batterien. Die USB Link Bridge unterstützt USB 1.x und 2.0. Der Preis liegt bei rund 30 Euro.(red)

Link

Sharkoon

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.