Die rotierenden Wohnungen

27. Dezember 2004, 19:00
posten
Bild 1 von 19

Präsentiert

In Mexiko ist eine 2.300 Jahre alte mumifizierte Mädchenleiche der Öffentlichkeit präsentiert worden. Der Körper wurde im Jahr 2001 in einer Gebirgshöhle in rund 2.900 Meter Höhe gefunden. Die Konservierung der Leiche, der lediglich ein Arm fehlt, dürfte auf das extrem trockene und kühle Höhlenklima zurückzuführen sein.

Share if you care.