Stranzl achtbester Innenverteidiger der deutschen Bundesliga

31. Dezember 2004, 14:08
10 Postings

Kahn in Rangliste abgestürzt: aus erstem Dutzend weg und nur im "Blickfeld"

Nürnberg - Der Wechsel von TSV 1860 München zum VfB Stuttgart hat Martin Stranzl gut getan. Als Beweis liegt für ihn ein Packerl unterm Christbaum parat. In den am Montag vom Fachmagazin "kicker" veröffentlichten Ranglisten der deutschen Fußball-Bundesliga scheint der Burgenländer als insgesamt achtbester Innenverteidiger in der Kategorie "im weiteren Kreis" auf. Das Prädikat "Weltklasse" verdiente sich keiner, "internationale Klasse" wurde nur den Brasilianern Bordon (FC Schalke) und Juan (Bayer Leverkusen) bescheinigt.

Ist der Aufstieg des Österreichers erfreulich, musste Oliver Kahn im Torhüter-Ranking einen regelrechten Absturz hinnehmen. Für den Keeper des FC Bayern und des Nationalteams, der zuletzt als Nummer drei geführt wurde und nun nur mehr im "Blickfeld" geführt wird, ist unter den ersten Zwölf derzeit kein Platz. Ganz oben in der Hitliste thront Frank Rost (Schalke) vor Robert Enke (Hannover 96) und Andreas Reinke (Werder Bremen/alle "internationale Klasse"). (APA)

Share if you care.