Mehr TV-Tipps für Dienstag

20. Dezember 2004, 18:55
posten

Big Boss | Stille Nacht an allen Fronten | Welcher Platz für unsere Kindheit? | Zeugin der Anklage | Kreuz & quer: Die sieben Todsünden

20.15

SHOW

Big Boss Reiner Calmund prüft seine Bewerber auf Herz und Nieren, der qualifizierteste Jungmanager wird nächste Woche gekürt. Bis 21.15, RTL

20.15

DOKUMENTATION

Stille Nacht an allen Fronten Weihnachten im Krieg: Der Film erzählt bewegende und erstaunliche Geschichten wie die des 18-jährigen Soldaten Joseph Schröder, dem ein amerikanischer GI am Weihnachtstag das Leben rettete und der gemeinsam mit ihm ein neugeborenes Baby versorgte. Erlebnisse wie die des jüdischen Jungen György Válas, den der Einschluss der Stadt durch die Rote Armee am 24. Dezember vor der Erschießung durch ungarische Nationalsozialisten bewahrte. Bis 21.45, ZDF

20.45

THEMENABEND

Welcher Platz für unsere Kindheit? Trennung: Und wo leben die Kinder? Trennungskinder pendeln zwischen den Elternteilen. Die Dokumentation fragt nach den Konsequenzen. Sind Lesben nicht auch gute Eltern? (21.30): Jugendliche, die bei homosexuellen Eltern aufgewachsen sind, erzählen von ihrer Haltung zu Themen wie Sexualität, Rollenverständnis und Reaktionen ihrer Umwelt. Eine Gesprächsrunde (22.15) und die deutsche Liebeskomödie Mr. and Mrs. Right (22.45). Bis 0.15, Arte

22.00

FILM

Zeugin der Anklage (Witness for the Prosecution. USA 1957. Billy Wilder) Kühler Gerichtssaalklassiker, spannend, hervorragend gespielt von Charles Laughton, Tyrone Power und natürlich Marlene Dietrich. Bis 23.50, WDR

23.05

DOKUMENTATION

Kreuz & quer: Die sieben Todsünden Doris Appel präsentiert Filme österreichischer Jungregisseure, diesmal künstlerische Abhandlungen zu den Themen "Zorn" und "Völlerei". Bis 0.00, ORF 2

Share if you care.