Brandanschlag auf Juschtschenko-Wahlkampfbüro im Osten

21. Dezember 2004, 16:54
3 Postings

Computer mit Listen der Wahlbeobachter für Stichwahl zerstört

Donezk - Wenige Tage vor der Wiederholung der Präsidentenstichwahl in der Ukraine ist im Osten des Landes ein Brandanschlag auf ein Büro von Oppositionsführer Viktor Juschtschenko verübt worden. Nach Angaben des örtlichen Oppositionsvertreters Hennadi Stassjuk vom Montag setzten Unbekannte am Vorabend mit Hilfe von Molotowcocktails Juschtschenkos Wahlbüro in Marjupol in Brand. Dabei seien die Computer mit den Listen der Wahlbeobachter für kommenden Sonntag zerstört worden. Die Polizei von Marjupol bestätigte den Vorfall. Nach ihren Angaben nahmen Innenministerium und der Geheimdienst SBU Ermittlungen auf. (APA/AFP)
Share if you care.