feratel verringerte Verluste im 1. Halbjahr 2004/05 deutlich

29. Dezember 2004, 10:54
posten

EBIT-Minus sank von 1,47 auf 1,0 Mio. Euro, ebenso negatives EBT von 1,44 auf 0,99 Mio. Euro - Umsatz sank leicht auf 5,65 Mio. Euro - Ausblick: Umsatz- und Ergebnisverbesserung

Die börsenotierte Innsbrucker Mediengruppe feratel hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2004/05 (per Ende April) ihre Verluste deutlich verringert. Bei einem Umsatz von 5,65 (5,76) Mio. Euro wies das Betriebsergebnis (EBIT) einen Verlust von 996.500 Euro aus, nach 1,47 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum, geht aus einer Unternehmensmitteilung vom Montag hervor.

Das Vorsteuerergebnis (EBT) fiel mit minus 989.000 Euro (nach minus 1,44 Mio. Euro) ebenfalls besser aus. Für die kommenden beiden Quartale gehe die feratel media technologies AG von einer weiteren Umsatz- und Ergebnisverbesserung aus, so Vorstandsdirektor Markus Schröcksnadel in einer Ad-hoc-Mitteilung.(APA)

Share if you care.