New Yorker Philharmoniker spielten sich ins Buch der Weltrekorde

23. Dezember 2004, 19:35
posten

14.000 Liveauftritte in 162 Jahren

Die meisten Live-Auftritte

New York - Die New Yorker Philharmoniker haben sich mit ihrem 14.000. Konzert als das Symphonie-Orchester mit den meisten Live-Auftritten ins Guinness-Buch der Weltrekorde gespielt. Als Dirigent des Jubiläumskonzerts am Samstagabend (Ortszeit) in der New Yorker Avery Fisher Hall war Sir Colin Davis verpflichtet worden. Aufgeführt wurden unter anderem Werke von Mozart und Haydn.

Der Eintrag in das Guinness-Buch sollte nach dem Konzert erfolgen, teilten die Orchesterleitung und die Verleger der Rekord-Sammlung vorab mit. Das vor 162 Jahren gegründete Orchester ist das Älteste in den USA. In den 80er Jahren hatten die Philharmoniker mit dem 10.000. Konzert nach eigener Auszählung bereits einen Rekord für die meisten Vorführungen eines Orchesters aufgestellt. (APA/dpa)

Share if you care.