Fischer begrüßt rasche Beendigung der Doppel-Ministerschaft

22. Dezember 2004, 16:15
2 Postings

Angelobung der neuen Innenministerin Prokop am Mittwoch

Wien - Bundespräsident Heinz Fischer begrüßt, dass die zusätzliche Betrauung von Verteidigungsminister Günther Platter mit der Leitung des Innenministeriums nach nur zehn Tagen beendet wird. Die von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel vorgeschlagene neue Innenministerin, die niederösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreterin Liese Prokop, wird der Bundespräsident am kommenden Mittwoch angeloben.

"Ich habe schon bei der Betrauung von Minister Platter mit der Führung eines zweiten Ressorts darauf hingewiesen, dass die Verfassung hier den Ausdruck 'ausnahmsweise' verwende", so Fischer am Sonntag in einem APA-Interview. "Ich begrüße daher, dass die Dauer dieser 'ausnahmsweisen Betrauung' wirklich nur eine kurzfristige geblieben ist."

Zur Person der neuen Innenministerin erklärte Fischer, Liese Prokop sei ihm "seit Jahrzehnten bekannt". Wörtlich fügte er hinzu: "Ich werde ihr bei der Angelobung ehrlichen Herzens viel Erfolg bei der Bewältigung ihrer zweifellos schwierigen Aufgabe wünschen und ich bin überzeugt, dass es eine gute und sachliche Zusammenarbeit zwischen der neuen Ministerin und dem Bundespräsidenten geben wird." (APA)

Share if you care.