Neuer Starttermin für "verstärkte" Ariane nach gescheitertem Jungfernflug

23. Dezember 2004, 20:59
1 Posting

Ariane-5 ECA kann bis zu zehn Tonnen Nutzlast transportieren - verpatztes Debüt im Dezember 2002

Kourou - Nach dem Routinestart einer "klassischen" Ariane-5 am Samstag will die Raumtransportgesellschaft Arianespace nun erstmals auch die verstärkte Version Ariane-5 ECA erfolgreich ins Weltall schießen. Der Jungfernflug der Ariane-5 ECA für bis zu zehn Tonnen Nutzlast war im Dezember 2002 gescheitert.

Der neue Versuch sei nun für den 11. Februar 2005 geplant, sagte Ariane-Generaldirektor Jean-Yves Gall am Samstag in Kourou. "Ich hoffe, dass wir zwei oder drei Ariane-Starts der Ariane-5 ECA im Jahre 2005 haben werden", sagte Gall. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die verstärkte Version Ariane-5 ECA soll im Februar das erste Mal abheben.

Share if you care.