Dass Männer eher geschenkefiebrig sind?

19. Dezember 2004, 16:49
posten
Wien - Männer (87 Prozent) kaufen häufiger Geschenke als Frauen (83 Prozent), geht weiter aus einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftskammer unter 1.000 KonsumentInnen hervor. Am häufigsten wollen die ÖsterreicherInnen Bekleidung, Bücher und Gutscheine verschenken, gefolgt von Spielwaren und Bargeld, Parfums und Kosmetika und Sportartikel. Geld wird damit heuer voraussichtlich öfter unter dem Christbaum zu finden sein als 2003. Gekauft wird überwiegend im stationären Handel, 8 Prozent werden auch im Internet shoppen, 11 Prozent wollen Geschenke auch im Versandhandel bestellen. (APA)
Share if you care.