USA schicken Militär nach Taiwan

20. Dezember 2004, 14:52
23 Postings

Erstmals seit Jahrzehnten - Maßnahme könnte Konflikt mit China provozieren

Taipeh - Die USA werden einem Pressebericht zufolge erstmals seit Jahrzehnten wieder Militäroffiziere in ihre De-facto-Vertretung nach Taiwan entsenden. Die Abkommandierung von Armeepersonal nach Taiwan deute auf eine engere militärische Zusammenarbeit zwischen Taipeh und Washington hin und könnte China verärgern, berichtete die US-Fachzeitschrift "Jane's Defense Weekly" vorab am Sonntag. "Washington sorgt sich weniger um möglichen Protest aus Peking als über die militärischen Ambitionen Chinas in der asiatischen Pazifikregion", hieß es in dem Bericht, der am Mittwoch veröffentlicht wird.

Das US-Militärpersonal soll demnach ab Mitte 2005 zivile Beamte in der Vertretung in Taipeh ersetzen. Zuletzt hatte Washington dort 1979 Offiziere postiert. Im selben Jahr erkannten die USA die Volksrepublik China an. Wegen des Alleinvertretungsanspruchs Pekings unterhalten die USA und Taiwan seitdem keine diplomatischen Beziehungen mehr. (APA)

Share if you care.