Israel will 170 palästinensische Gefangene freilassen

20. Dezember 2004, 14:52
posten

Als Teil der Vereinbarung mit Ägypten

Jerusalem - Die israelische Regierung hat am Sonntag der Freilassung von 170 palästinensischen Gefangenen zugestimmt. Ministerpräsident Ariel Sharon bezeichnete die Entscheidung des Ministerialkomitees als "Geste des guten Willens und der tiefen Freundschaft für (Ägyptens) Präsident Hosni Mubarak". Die Freilassung ist Teil einer Vereinbarung, die Sharon und Mubarak getroffen haben. Ägypten ließ im Gegenzug einen wegen Spionage inhaftierten arabisch-israelischen Geschäftsmann frei.

In der Erklärung, die Sharons Büro am Sonntag herausgab, hieß es, die palästinensischen Häftlinge kämen in der kommenden Woche frei. Gefangene "mit Blut an den Händen" seien von der Amnestie nicht betroffen. (APA/AP)

Share if you care.