Handball-EM: Gold für Norwegerinnen

31. Dezember 2004, 13:58
posten

Die Damen aus Skandinavien kürten sich nach einem 27:25-Finalsieg zum zweiten Mal zum Europachampion

Budapest - Norwegen ist zum zweiten Mal nach 1998 Handball-Europameister der Frauen. In der Neuauflage des EM-Endspiels von 2002 bezwangen die Norwegerinnen am Sonntag vor 10.000 Zuschauern in Budapest Titelverteidiger Dänemark mit 27:25 (11:11). Zuvor hatte sich Gastgeber Ungarn durch einen 29:25-Erfolg über Russland im "kleinen Finale" den dritten Platz gesichert. Die vier Halbfinalisten und Deutschland (Platz fünf) qualifizierten sich für die EM 2006 in Schweden. Das österreichische Team belegte in Ungarn Rang 10.

Logwin im Allstar-Team

Zwei Jahre nach Ausra Fridrikas hat wieder eine ÖHB-Spielerin den Sprung in das All-Star-Team einer Handball-EM geschafft. Tanja Logwin wurde nach dem Finalspiel der Europameisterschaft in Ungarn als Rückraumspielerin in den Kreis der Besten gewählt. (APA/dpa)

Handball-EM der Frauen:

Finale:

  • Norwegen - Dänemark 27:25 (11:11)

    Spiel um Platz drei:

  • Ungarn - Russland 29:25 (14:13)

    Spiel um Platz fünf:

  • Deutschland - Ukraine 25:24 n.V. (22:22,8:8)

    Spiel um Platz 7:

  • Rumänien - Spanien 37:28 (16:17)

    Hauptrunde

    Gruppe 1, in Györ:

  • Spanien - Serbien-Monten. 32:29 (13:17)
  • Ukraine - Slowenien 24:22 (8:11)
  • Norwegen - Russland 25:24 (10:9)
  • Ukraine - Russland 24:28 (9:16)
  • Spanien - Slowenien 30:28 (12:16)
  • Norwegen - Serbien-Montenegro 39:24 (20:15)
  • Spanien - Russland 24:27 (12:17)
  • Ukraine - Serbien-Montenegro 24:23 (15:9)
  • Norwegen - Slowenien 41:18 (16:8)

    Tabelle:

     1. Norwegen  5   5  0  0  158:115 10 *
     2. Russland  5   3  0  2  148:133  6 *
     3. Ukraine   5   3  0  2  124:127  6
     4. Spanien   5   2  0  3  138:138  4
     5. Slowenien 5   2  0  3  135:151  4
     6. Serbien-M.5   0  0  5  131:170  0
    

    Gruppe 2 in Debrecen:

  • Rumänien - Frankreich 31:25 (15:13)
  • Deutschland - Ungarn 25:26 (13:10)
  • Dänemark - Österreich 25:22 (16:14)
  • Österreich - Deutschland 23:29 (13:13)
  • Rumänien - Ungarn 25:31 (13:17)
  • Dänemark - Frankreich 22:20 (10:12)
  • Deutschland - Frankreich 29:27 (13:16)
  • Dänemark - Ungarn 24:23 (8:14)
  • Rumänien - Österreich 32:28 (14:15)

    Tabelle:

     1. Dänemark    5   4  0  1  122:114  8 *
     2. Ungarn      5   4  0  1  146:126  8 *
     3. Deutschland 5   3  0  2  133:127  6
     4. Rumänien    5   3  0  2  137:134  6
     5. Österreich  5   1  0  4  138:149  2
     6. Frankreich  5   0  0  5  124:150  0
    

    * = im Semifinale

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Gro Hammerseng(l), Spielerin des Turniers aus Norwegen , gegen Karen Brodsgaard aus Dänemark.

    Share if you care.