Bob: Platz sechs für Stampfer/Mayer

24. Dezember 2004, 15:33
posten

Sieg beim Zweier-Weltcup in Cortina an Lueders/Brown

Cortina d'Ampezzo - Wolfgang Stampfer und Jürgen Mayer im Bob Österreich eins haben am Samstag beim Zweier-Weltcup in Cortina d'Ampezzo Rang sechs belegt. Stampfer/Mayer lagen nach dem ersten Lauf auf Rang neun, verbesserten sich aber mit der siebentbesten Zeit im zweiten Durchgang noch um drei Plätze. Die Österreicher hatten 1,14 Sekunden Rückstand auf die kanadischen Sieger Pierre Lueders/Lascalle Brown, die sich mit zwei Laufbestzeiten klar vor den Schweizern Martin Annen/Cedric Grand (+ 0,43) durchsetzten. Im Weltcup übernahm Annen die alleinige Führung.

Lueders, der Brown zu dessen erstem Weltcup-Sieg pilotierte, fiel eine große Last von den Schultern. Denn vor Wochenfrist war sein langjähriger Stammbremser Guilio Zardo verbandsintern gesperrt worden, da er Cheftrainer Gerd Grimme wegen einer Nichtberücksichtigung mit den Fäusten niedergeschlagen hatte. Nun hat er mit dem Jamaikaner, der eine Kanadierin geheiratet hat, hochwertigen Ersatz gefunden. (APA)

Ergebnisse Zweier-Weltcup in Cortina
Endstand nach zwei Läufen:

1. Pierre Lueders/Lascelles Brown (CAN) 1:47,86 Minuten (54,06/53,80 Sekunden) - 2. Martin Annen/Cedric Grand (SUI) 0,43 zurück (54,16/54,13) - 3. Andre Lange/Markus Zimmermann (GER) 0,49 (54,24/54,11) - 4. Simone Bertazzo/Giorgio Morbidelli (ITA) 1,07 (54,69/54,24) - 5. Alexander Subkow/Dimitri Stepuschkin (RUS) 1,10 (54,51/54,45) - 6. Wolfgang Stampfer/Jürgen Mayer (AUT) 1,14 (54,67/54,33). Weiter: 19. Jürgen Loacker/Johannes Wipplinger (AUT) 2,05 (5,01/54,90).

Weltcup-Wertung (nach vier von sieben Wettbewerben): 1. Annen 350 Punkte - 2. Lange und Lueders je 340 - 4. Subkow 285 - 5. Rene Spies (GER) 237 - 6. Stampfer 222

Share if you care.