4,5 Millionen Dollar Spenden für den Präsidenten

19. Dezember 2004, 13:43
1 Posting

Großunternehmen lassen sich die Inauguration Bush etwas kosten

Washington - Amerikanische Energiekonzerne und mehrere weitere Großunternehmen haben insgesamt 4,5 Millionen US-Dollar (3,39 Mio. Euro) für die Amtseinführungs-Zeremonie von US-Präsident George W. Bush gespendet. Das gab das Komitee, das die Feierlichkeiten für den Start von Bushs zweiter Amtszeit am 20. Jänner organisiert, am Freitag in Washington bekannt.

Aus dem Energiesektor erhielt das Komitee gleich fünf Großspenden: Die Ölkonzerne Exxon Mobil und Occidental Petroleum, der texanische Ölproduzent Boone Pickens und der ehemalige Enron-Vorstandsvorsitzende Richard Kinder, der heute ein anderes großes Energieunternehmen führt, gaben jeweils eine Viertelmillion Dollar. Weitere 100.000 spendete das privatwirtschaftliche Institut für Atomenergie.

Der Rüstungskonzern Northrop Grumman unterstützt Bush mit 100.000 Dollar. Michael Dell, Chef des gleichnamigen Computerherstellers, steuerte 250.000 Dollar für die Amtseinführung bei. (APA/AP)

Share if you care.