Chinesisches Online-Portal kauft internationale Präsenz

29. Dezember 2004, 10:54
posten

Übernahme von Indiagames bringt renommierte Vertriebspartner weltweit

Das chinesische Online-Portal Tom Online will sich mit der Akquisition des indischen Handyspiele-Herstellers Indiagames den Zugang zum internationalen Markt sichern. Wie Tom Online mitteilte, übernimmt das chinesische Portal 80,6 Prozent der Indiagames-Aktien zum Preis von rund 17,7 Millionen Dollar.

Internationale Präsenz

Tom Online erhofft sich durch die Übernahme einen Sprung für seine Produkte und Services auf die internationale Ebene mit einem Zugang zu weltweit agierenden Partnern und globalen Vertriebskanälen. "Das ist eine einmalige Allianz zwischen dem asiatischen Tiger und dem indischen Elefanten", kommentierte Indiagames-CEO Vishal Gondal. Indiagames verfüge im Mobilfunkbereich über eine starke Präsenz in Europa und Nordamerika, so Gondal.

Das 1999 gegründete indische Unternehmen ist nach eigenen Angaben eine der größten Mobilfunk-Content-Lieferanten der Welt. Zu seinen Partnern zählen Hollywood-Studios und Top-Handyhersteller. Indiagames verfügt über globale Vertriebskanäle wie Vodafone, O2, T-Mobile und AT&T. 86 Prozent der Umsätze generiert der Handyspiele-Hersteller außerhalb von Indien.(pte)

Share if you care.