Letztes Teilstück der Pyhrnautobahn wird eröffnet

19. Dezember 2004, 20:10
2 Postings

Ab Sonntag 15 Uhr gilt "Freie Fahrt" auf insgesamt 220 Kilometer vom Knoten Voralpenkreuz bis zur österreichisch-slowenischen Staatsgrenze

Linz - In Oberösterreich wird heute, Samstag, das letzte Teilstück auf der A9, der Pyhrnautobahn, zwischen Inzersdorf und Schön im Bezirk Kirchdorf feierlich eröffnet. Ab morgen, Sonntag, um 15.00 Uhr, ist damit die insgesamt 220 Kilometer lange Pyhrnautobahn vom Knoten Voralpenkreuz in Oberösterreich bis zur österreichisch-slowenischen Staatsgrenze bei Spielfeld in der Steiermark durchgehend befahrbar.

Den Kraftfahrern soll dieser letzte Lückenschluss eine Fahrzeitverkürzung von rund 15 Minuten bringen, den Anrainern in den Gemeinden Kirchdorf und Micheldorf mehr Lebensqualität durch weniger Verkehr und Lärm. Die Bauarbeiten im Abschnitt Inzersdorf-Schön laufen seit Ende September 2001. Die Gesamtkosten betragen 157 Mio. Euro. Die Eröffnung des Teilstücks findet heute, Samstag, um 13.30 Uhr bei der Unterflurtrasse Ottsdorf statt. Erwartet werden u.a. Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V), Vizekanzler und Verkehrsminister Hubert Gorbach (F), der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer, sein Stellvertreter Straßenbaureferent Franz Hiesl (V) sowie der Vorstand der Asfinag. (APA)

Share if you care.