Christbaumverbot in Florida

28. Dezember 2004, 15:46
5 Postings

Hintergrund: Im Bezirk Pasco ist das Ausstellen religiöser Symbole in öffentlichen Einrichtungen verboten

New Port Richey - Ein Bezirk im US-Bundesstaat Florida hat das Aufstellen von Weihnachtsbäumen in öffentlichen Gebäuden verboten.

Der Hintergrund ist, dass in Pasco das Ausstellen religiöser Symbole in öffentlichen Einrichtungen verboten ist. Weihnachtsbäume waren von diesem Verbot zunächst ausgenommen. Nachdem allerdings das Ansinnen eines jüdischen Bürgers abgelehnt wurde, in einem öffentlichen Gebäude einen siebenarmigen Leuchter aufzustellen, habe man auch die Weihnachtsbäume verbieten müssen, sagte ein Sprecher des Landkreises am Donnerstagabend.

In der Bevölkerung stößt das Weihnachtsbaum-Verbot allerdings auf Unverständnis. "Diese ganze Geschichte ist albern", erklärte eine Bürgerin: "Ich habe nie was von einem Weihnachtsbaum in der Bibel gelesen, vom Weihnachtsmann übrigens auch nichts." (AP)

Share if you care.