Nordzypern kündigt vorgezogene Parlamentswahl an

19. Dezember 2004, 18:49
posten

Einigung zwischen Denktas und Parteichefs: Urnengang im Februar

Nikosia - Die Führung der türkischen Zyprioten hat für den 20. Februar eine vorgezogene Parlamentswahl angekündigt. Auf dieses Datum hätten sich die Vorsitzenden aller im Parlament vertretenen Parteien geeinigt, sagte der türkisch-zypriotische Volksgruppenführer Rauf Denktas am Freitag.

Die nur von der Türkei anerkannte "Türkische Republik Nordzypern" steckt seit April in einer politischen Krise; damals verlor die Zwei-Parteien-Koalition von Ministerpräsident Mehmet Ali Talat ihre Mehrheit im Parlament. Talat trat im Oktober nach weniger als einem Jahr Amtszeit zurück und ist derzeit nur noch kommissarischer Regierungschef.

Die Mittelmeer-Insel Zypern ist seit dem Einmarsch der türkischen Armee 1974 in einen griechischen Süden und einen türkischen Norden geteilt. 1983 wurde die "Türkische Republik Nordzypern" ausgerufen. Die Republik Zypern im Süden ist international anerkannt; seit Mai ist der Staat EU-Mitglied. Ein UN-Friedensplan für einen Staatenbund aus dem griechischen und dem türkischen Teil Zyperns, der die EU-Mitgliedschaft für die gesamte Insel zum Ziel hatte, wurde im April in einem Referendum von den türkischen Zyprioten angenommen, von den griechischen Zyprioten jedoch mit deutlicher Mehrheit abgelehnt. (APA)

Share if you care.