Somalia: Mindestens 27 Tote bei schweren Kämpfen

22. Dezember 2004, 11:15
posten

Gefechte in Dorf zwischen Clans

Mogadischu - Bei schweren Kämpfen in Somalia sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Menschen wurden in den Gefechten im zentralsomalischen Dorf Gelinsor verwundet, berichteten Dorfvorsteher am Freitag. Die Gewalt sei schon am Donnerstagabend ausgebrochen, dauerte aber auch am Freitag unvermindert an, hieß es. Bei Kämpfen in dem Dorf starben in diesem Monat bereits mindestens 70 Menschen. In der Region bekriegen sich zwei Clans wegen des Mordes an einem Clan-Mitglied im November. In dem Land wurde 1991 der damalige Präsident Mohammed Siad Barre von Stammesführern gestürzt. Seitdem gibt es praktisch keine funktionierende Regierung mehr. Mehrere Clans führen einen blutigen Bürgerkrieg. (APA)
Share if you care.