Ein Blick hinter die Kulisse

7. Februar 2005, 15:03
posten

Die neue Wohnbaukampagne der Volksbank von aha puttner red cell - Mit TV-Spot

"Wer sich seine Wohnträume erfüllen möchte, der sollte einer Volksbank einen Besuch abstatten", meinen die Kreativen von aha puttner red cell. Denn dort gibts neben dem Wohntraum-Kredit auch die Teilnahmekarten für das Gewinnspiel, bei dem es um ein Vario-Haus im Wert vom 165.000 Euro geht.

Im aktuellen TV-Spot hat ein Postbote ein höchst wundersames Erlebnis. Trifft er doch bei seinem Rundgang auf eine Familie, die statt in ihren eigenen vier Wänden nur hinter einer Wand wohnt: einer Filmkulisse eines Einfamilienhauses, die bald tosend in sich zusammenkracht und so den Schwindel aufdeckt.

"Das eigene Haus ist für die meisten Menschen der Wohntraum schlechthin und gleichzeitig ein Status-Symbol. Es war daher nahe liegend, das Thema Haus als Aufhänger für unseren Bauen und Wohnen-Schwerpunkt zu wählen.", so Kurt Böhm, Volksbank-Marketing.

Die Kernidee "Menschen hätten so gerne ein eigenes Haus, dass sie vortäuschen, eines zu haben" zieht sich auch durch die anderen Werbemittel der Kampagne. Der produzierte TV-Spot, der ab Mitte Dezember im ORF und Privatsendern zu sehen ist, wird von Hörfunk-Spots flankiert, die seit 14. Dezember on Air sind. Anzeigen, POS-Material und eine Direct-Mailing-Aktion komplettieren die Kampagne. (red)

Credits

Kunde: Österreichische Volksbanken AG | Marketing: Kurt Böhm, Günter Karner | Agentur: aha puttner red cell | Kreativdirektion: Benno Flotzinger | Konzept: Benno Flotzinger/Markus Richter | Text: Markus Richter | Artdirektion: Silvia Mock | Etatdirektion: Gabriele Plötzeneder | Kontakt: Katharina Prehsfreund | Filmproduktion: Sabotage Films | Tonstudio: Noyz

  • Artikelbild
    aha puttner red cell
Share if you care.