Tiroler Autofahrer verbrannte nach Auffahrunfall

17. Dezember 2004, 20:06
posten

Lenker ist gegen Lastwagen geprallt - 14-jähriger Sohn wurde schwer verletzt

Innsbruck - Hilflos verbrannt ist ein Tiroler Autofahrer nach einem Auffahrunfall auf der Inntalautobahn A12 in der Nacht auf Freitag. Der 37-Jährige war laut Gendarmerie aus unbekannter Ursache gegen einen Lkw geprallt. Sein 14-jähriger Sohn wurde aus dem Auto geschleudert und überlebte schwer verletzt.Seine Kleidung hatte bereits Feuer gefangen.

Der Lastwagen-Lenker versuchte erfolglos, den Brand zu löschen. Der Mann erlitt einen schweren Schock. (APA)

Share if you care.