NBA: Nächste erfolgreiche Aufholjagd der Pistons

18. Dezember 2004, 11:26
posten

81:69-Heimsieg über die Cavaliers dank 21:6 im dritten Viertel

Auburn Hills/Michigan - Die Detroit Pistons haben am Donnerstag ihren Ruf als Comeback-Team in der National Basketball Association (NBA) erneut bestätigt. Der NBA-Champion lag im Heimspiel gegen den Central-Division-Spitzenreiter Cleveland Cavaliers zur Pause bereits mit zehn Zählern im Rückstand (31:41), kämpfte sich aber mit einem beeindruckenden 21:6 im dritten Viertel wieder zurück ins Spiel und siegte so am Ende noch klar 81:69.

Cavs-Star LeBron James, der beim 92:76-Heimsieg gegen die Pistons noch 43 Zähler verbucht hatte, kam diesmal gegen die Defensivkünstler aus Michigan nicht auf Touren und nur auf elf Punkte. "Ich habe viele Würfe verbockt, die ich normalerweise mache. Aber sie haben diesmal auch eine viel aggressivere Verteidigung gegen mich gespielt. Jedes Mal, wenn ich den Ball bekommen habe, wurde ich von ihnen gedoppelt und musste den Ball los werden", erklärte James.

Bester Werfer des Spiels war Detroit-Guard Richard Hamilton mit 21 Punkten, doch der eigentliche Matchwinner für die Hausherren war der 2,06 m große Center Ben Wallace mit 15 Rebounds, neun davon schnappte er sich unter dem eigenen Korb. "In der ersten Hälfte hat uns der Gegner mit seiner Energie förmlich erdrückt. Doch nach der Pause haben wir perfekt gespielt. Besser geht's nicht", lautete die Analyse von Pistons-Coach Larry Brown, der sich über seinen bereits 945. Sieg als NBA-Coach freuen durfte.(APA)

Zum Thema

Tabelle + Links

Share if you care.