Zweiter CL-Quali-Platz wahrscheinlich

7. Februar 2005, 14:32
7 Postings

In Saison 2006/07 - ÖFB-Vertreter stießen durch GAK- und Austria-Erfolge in UEFA-Fünfjahreswertung auf Platz 14 vor

Wien - Die österreichische Fußball-Bundesliga ist in der Qualifikation für die Saison 2006/07 in der Fußball-Champions-League mit sehr großer Wahrscheinlichkeit mit zwei Vereinen vertreten. Durch die jüngsten UEFA-Cup-Siege des GAK und der Austria stieß Österreich in der UEFA-Fünfjahreswertung auf Rang 14 vor und hat Respektabstand zu den hinteren Plätzen. Wird bis zum Ende des Europacup-Spieljahres ein Platz unter den Top 15 gehalten, nehmen in der übernächsten Saison der österreichische Meister und sein Vize Anlauf auf die Eliteliga.

Die Chancen dafür stehen äußerst gut: Der aktuelle 15., Israel, kann Österreich nicht mehr überholen, da er keinen Klub mehr im laufenden Bewerb hat. Der 16.-platzierte Russland hat zwar mit CSKA Moskau im UEFA-Cup noch einen Verein im Rennen, die Hauptstadt-Kicker müssten allerdings zwei Siege einfahren und der GAK und Austria komplett leer ausgehen, damit die Russen an Österreich vorbeiziehen.

Von den hinteren Rängen droht nur wenig Gefahr. Polen als 17. ist im Europacup nicht mehr vertreten, und die Schweiz (nur noch der Mandl-Klub FC Basel im UEFA-Cup dabei) als 18. würde erst mit vier Siegen mit Österreich punktemäßig gleichziehen, sofern die Austria und der GAK keine Punkte mehr machen.(APA)

Aktueller Stand der UEFA-Fünfjahreswertung nach dem Ende der Europacup-Herbstsaison - Plätze 13 bis 20:

     Land   EC-Teilnehmer insgesamt/noch im Bewerb    Punkte  
 13. Ukraine (5/3)                                    23,850
 14. Österreich (4/2)                                 22,625
 15. Israel (4/0)                                     21,874
------------------------------------------------------------
 16. Russland (4/1)                                   21,666
 17. Polen (4/0)                                      21,000
 18. Schweiz (4/1)                                    20,625
 19. Serbien/Mont. (4/1)                              20,249
 20. Norwegen (4/0)                                   20,200
Share if you care.