Deutscher Medienpreis 2004 geht an Hillary Clinton

14. Februar 2005, 09:59
posten

"Eine der großen politischen Frauen-Figuren dieses Jahrzehnts" - Verleihung am 13. Februar

Die US-Senatorin Hillary Clinton erhält den diesjährigen "Deutschen Medienpreis". Die Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton wird nach Angaben der Jury damit für ihr politisches und soziales Engagement ausgezeichnet. Die 57-Jährige sei politisches Vorbild für Millionen Frauen auf der ganzen Welt. "Hillary Clinton ist eine der großen politischen Frauen-Figuren dieses Jahrzehnts", hieß es in der am Freitag veröffentlichten Entscheidung. "Wenn, dann könnte nur sie die erste Präsidentin der USA werden."

Der "Deutsche Medienpreis" wird von einer Jury deutscher Chefredakteure und dem Unternehmen Media Control vergeben und hat sich mit der Ehrung zahlreicher internationaler Persönlichkeiten einen Namen gemacht. Zu den Preisträgern zählte unter anderem Helmut Kohl, Boris Jelzin, Francois Mitterrand, Nelson Mandela und auch Bill Clinton. Im vorigen Jahr erhielt die Auszeichnung UN-Generalsekretär Kofi Annan.

Die Verleihung des Medienpreises 2004 ist für den 13. Februar in Baden-Baden geplant. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hillary Clinton

Share if you care.