Einigungsamt lehnt Gewerkschaftsantrag ab

17. Dezember 2004, 20:22
posten

Sparkassen-Kollektivvertrag wird nicht für BA-CA "gesatzt"

Wien - Das Bundeseinigungsamt im Wirtschaftsministerium hat den Antrag der Gewerkschaft, für die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) den Sparkassen-Kollektivvertrag zu "satzen", nicht statt gegeben.

Für das Vorliegen eines kollektivvertrags-freien Raumes sah das Amt keinen Anhaltspunkt, heißt es.

Gesatzt werden kann nämlich nur, wenn es in einem Bereich gar keinen KV gibt. In der Bank Austria Creditanstalt war ein Arbeitskonflikt eskaliert, als der Vorstand Mitte Oktober den Wechsel vom Sparkassen- in den Banken-KV verfügte, was die Arbeitnehmervertretung empörte. Die KV-Zugehörigkeit werden die Streitparteien jetzt erwartungsgemäß vor Gericht austragen. (APA)

Share if you care.