Weihnachtsamnestie für 271 Häftlinge

20. Dezember 2004, 09:20
43 Postings

Bundespräsident Fischer erlässt vorzeitige Haftentlassungen: "Nicht nur eine juristische Entscheidung"

Wien - Bundespräsident Heinz Fischer wird 271 Häftlinge vorzeitig aus der Haft entlassen. Sie fallen unter die Weihnachtsamnestie, die der Bundespräsident zu dieser Jahreszeit traditionell erlässt. Gewährt wird sie Gefangenen, die höchstens fünf Jahre Haft abzusitzen haben.

Fischer meinte dazu, dass er sich bewusst sei, dass hinter jedem Gnadenakt nicht nur eine juristische Entscheidung, sondern auch das Schicksal von Tätern und Opfern stehe. Deshalb seien auch einige wenige Anträge abgewiesen worden, weil in einzelnen Fällen die Gefahr, dass ein vorzeitig Entlassener rückfällig werden könnte, zu groß sei. (red)

Share if you care.