Wissen: Recht auf Cash

21. Dezember 2004, 13:57
3 Postings

Unselbstständige ohne Job haben ein Recht auf finanzielle Hilfe, wenn sie in den letzten 24 Monaten ein Jahr gearbeitet haben

Unselbstständige ohne Job haben ein Recht auf finanzielle Hilfe, wenn sie in den letzten 24 Monaten ein Jahr gearbeitet haben. Dann bekommt man in der Regel 55 Prozent des vorjährigen Nettoverdienstes (maximal 1125 Euro).

Nach längstens 52 Wochen Arbeitslosenbezug kann man einen Antrag auf Notstandshilfe stellen. Dies wird vom Arbeitsmarktservice geprüft. Mit einem positiven Bescheid stehen 92 Prozent der Arbeitslose zu. (bach, DER STANDARD Printausgabe 17.12.2004)

Share if you care.