Weihnachtsputz bei den Kapuzinern

19. Dezember 2004, 19:25
posten

Der größte HipHop-Almauftrieb des Landes steigt am Samstag in der Linzer Kapu

Zu einer Zeit, als hier zu Lande das Genre HipHop noch unter der Kategorie neumodischer amerikanischer Kulturtransfer wahrgenommen wurde und die Protagonisten in Anbetracht ihrer großzügig geschnittenen Beinkleider mitunter in modischen Argumentationsnotstand gerieten, arbeiteten vor allem Linzer HipHop-Aktivisten längst an einer heimischen Variante dieses urbanen Sprechgesangs. Gut zehn Jahre später verfügt man über ein Selbstverständnis, das diese Musik nicht nur mit einem eigenen Lebensgefühl in Verbindung bringt, sondern auch die ewige Authentizitätsfrage gar nicht erst aufkommen lässt.

Das Linzer Veranstaltungslokal Kapu - wegen halbherziger Unterstützungszusagen der öffentlichen Hand in ernsten Schwierigkeiten - diente dieser fruchtbaren Szene von Beginn an als Schaltzentrale und nimmt am Samstag den zehnten Jahrestag des ersten HipHop-Jams zum Anlass, um in Form eines sehr großen HipHop-Musikantenauflaufs die letzten Jahre Revue passieren zu lassen.

Gezählte 14 Liveacts und noch einmal so viele DJs blasen zur Jubiläumsattacke, die zugleich eine Solidaritätsgeste ist. U. a. mit dabei Texta, Total Chaos, Schönheitsfehler, Cutex und Zuzee. Auch der Kapu-Putztrupp hat Grund zur Freude: Fünf Breakdance-Formationen werden wohl das Gröbste schon mal am Abend wegwischen. (lux/ DER STANDARD, Print-Ausgabe, 17.12.2004)

18. 12., 21.00:
Kapu, Kapuzinerstraße 36, 4020 Linz.
Share if you care.