"Austro-Pop-Show" ermittelt den "ultimativen Austropop-Hit"

17. Dezember 2004, 20:02
15 Postings

Finale der ORF-Show am Freitag

Nach drei Ausgaben der "Austro-Pop-Show" im ORF steht am Freitag (17. Dezember, 21.15 Uhr) das große Finale an, in dem der "ultimative Austropop-Hit" via Telefon- oder SMS-Voting ermittelt wird. Zehn Songs aus den 70ern, den 80ern und den 90ern stehen zur Wahl.

Die bereits ermittelten zehn größten Austropop-Hits, aus denen der "ultimative" Song ermittelt wird:

  • "Jö schau", Georg Danzer
  • "A Glock'n", Marianne Mendt
  • "Da Hofa", Wolfgang Ambros
  • "Märchenprinz", EAV
  • "Live is Life", Opus
  • "Amadeus", Falco
  • "Anton aus Tirol", DJ Ötzi
  • "Heast as net", Hubert von Goisern
  • "Mama ana ahabak", Christina Stürmer
  • "I Am from Austria", Rainhard Fendrich

Zu Gast im Finale, das wieder von Arabella Kiesbauer moderiert wird, sind Wolfgang Ambros, Marianne Mendt, Rainhard Fendrich, Opus, die EAV, DJ Ötzi, Hubert von Goisern und Christina Stürmer sowie das Ensemble des Musicals "Falco Meets Amadeus". Georg Danzer, der sich nach seiner Teilnahme an der 70er-Ausgabe der Show im "Kurier" seinen Unmut von der Seele geschrieben hatte, ist laut ORF im Finale ebenfalls wieder mit von der Partie.

"Mit dem Finale wollen wir einen Brückenschlag zur Gegenwart und zur Zukunft des Austropop schaffen", wird Kiesbauer zitiert. Als "abschließendes Highlight" werden laut ORF alle anwesenden Künstler Fendrichs "I Am from Austria" singen. (APA)

Share if you care.