Kärntner Autofahrer bei Unfall hilflos verbrannt

17. Dezember 2004, 09:41
2 Postings

Der 20-jährige Lenker stürzte über Böschung und konnte sich nicht aus dem Auto befreien

Klagenfurt - Auf tragische Weise ist am Donnerstag in Kärnten ein junger Autofahrer ums Leben gekommen. Sein Fahrzeug geriet nach einem Unfall in Brand, der Lenker verbrannte hilflos.

Der 25-Jährige aus Riegersdorf war mit dem Pkw kurz nach 6.00 Uhr auf der Rosental Straße bei St. Jakob/Rosental (Bezirk Villach-Land) aus bisher unbekannter Ursache von der salznassen Fahrbahn abgekommen.

Das Fahrzeug prallte gegen eine Leitschiene und wurde in der Folge 30 Meter durch die Luft auf die darunter liegende Böschung katapultiert.

Der Pkw geriet sofort in Brand. Der Lenker konnte sich nicht mehr rechtzeitig befreien und verbrannte trotz sofort eingeleiteter Löscharbeiten.(APA)

Share if you care.