Stimmen: Bester GAK aller Zeiten

20. Dezember 2004, 13:34
1 Posting
Walter Schachner (GAK-Trainer): "Wir haben uns das schönste Weihnachtsgeschenk selber gemacht. Heute fehlen mir nicht die Worte, Kompliment an die Mannschaft. Wir haben gegen eine Mannschaft gewonnen, die trotz der Niederlage sehr gut gespielt hat, aber wenig Chancen vorgefunden hat. Meine Mannschaft hat taktisch sehr diszipliniert gespielt und wenn das in der Meisterschaft auch so wäre, würden wir auch heuer um die Meisterschaft mitspielen. Dass das zweite Tor früh gefallen ist, war gut für die Moral. Erst dann habe ich an den Aufstieg gedacht."

Rudi Roth (GAK-Präsident): "Wahnsinn. Mannschaft und Trainer haben mir das schönste Geschenk gemacht. Wir sind unter den besten 32, ein Traum wird Wirklichkeit. Wir haben das so gewollt, deshalb haben wir es auch erreicht. Das war der beste GAK, den ich je erlebt habe. Mit dieser Mannschaft können wir noch so viel erreichen. Ein große Mannschaft soll kommen, die wir zu Hause biegen können."

Gregor Pötscher (GAK-Spieler): "Unbeschreiblich, das ist ein Glücksgefühl, das man nicht beschreiben kann. Wir waren gut eingestellt, wir haben gewusst, welche Spielzüge sie bevorzugen. Das taktische Konzept ist aufgegangen."

Rene Aufhauser (GAK-Spieler): Es war ein verdienter 2:0-Sieg. Wir haben ab der ersten Minute gezeigt, dass wir gewinnen wollen und die Gäste unter Druck gesetzt. Das Tor war eines meiner wichtigsten in meiner Karriere".

Co Adriaanse (Alkmaar-Trainer): "Meine Mannschaft hat heute eine schlechtes Spiel geboten. Der Schiedsrichter war in der ersten Hälfte sehr auf der Seite des GAK. Wir haben gewusst, dass es schwierig ist, gegen GAK zu spielen, obwohl sie technisch nicht so gut sind. Wir hätten lieber gegen die Austria gespielt, die wäre uns besser gelegen. Ich bin traurig, dass wir verloren haben." (APA)

Share if you care.