Scheuch: Abschieben, um Budget Österreichs zu entlasten

16. Dezember 2004, 17:19
8 Postings

Aufforderung an Innenminister Platter: "Verbrecher dürfen weder Sicherheit des Landes gefährden noch Budget belasten"

Wien - FPÖ-Generalsekretär Uwe Scheuch hat Verteidigungs- und Innenminister Günther Platter (V) aufgefordert, "das Budget Österreichs zu entlasten und die verurteilten Ausländer abzuschieben". Es könne nicht sein, dass "durch diese Verbrecher einerseits nicht nur die Sicherheit Österreichs gefährdet" werde, sondern "andererseits auch noch das Budget belastet" sei.

Aufforderung an "Superminister Platter"

Immerhin seien schon fast 44 Prozent der Insassen in Österreichs Gefängnissen Ausländer. "Superminister Platter" solle dafür sorgen, dass ausländische Straftäter in die Ursprungsländer überstellt werden, verlangt Scheuch in einer Aussendung. (APA)

Share if you care.