UMTS ohne Grundentgelt

30. Dezember 2004, 10:18
4 Postings

Mobilkom startet die dritte Mobilfunkgeneration nun auch für Wertkarten-Kunden

Die Mobilkom Austria startet die dritte Mobilfunkgeneration nun auch für seine Wertkarten-Kunden. NutzerInnen von B-Free können nun UMTS nutzen.

UMTS-Vorteile auch für Wertkartenkunden

Durch das neue Angebot können nun auch Wertkartenkunden Fotos, Audio- und Video-Dateien mit dem multimedialen UMTS-Handy versenden und empfangen. Mit UMTS funktioniert auch die simultane Übertragung mehrerer Datenströme: Telefonieren, E-Mails abrufen, Daten downloaden, Surfen - sind nun gleichzeitig möglich. Wie die Mobilkom Austria mitteilte können B-Free Kunden mit höherer Geschwindigkeit surfen, und dies ohne Mehrkosten zu den bisherigen GSM- beziehungsweise GPRS Entgelten.

Exklusives Handy

Zum neuen Angebot gibt es das Nokia 7600 UMTS-Handy mit Wertkarte um 199 Euro im Handel. Das Handy bietet neben einer integrierten Digitalkamera auch einen Rekorder für Vidoclips von bis zu 50 Minuten Länge. Außerdem sind ein digitaler Music Player für MP3- und AAC-Dateien und ein Multimedia Player integriert.(red)

  • Artikelbild
    foto: nokia
Share if you care.