NBA: Niederlage der Hornets bei Rückkehr nach Charlotte

16. Dezember 2004, 10:30
posten

Seattle SuperSonics gewannen auch gegen die Los Angeles Lakers

Charlotte/Seattle - Erstmals seit der Übersiedlung der Hornets vor zwei Jahren von Charlotte nach New Orleans kehrte das Basketball-Team am Dienstag in seine alte Heimatstadt zurück und bezog bei den Bobcats eine knappe 93:94 Niederlage nach Verlängerung. Bobcats-Rookie Emeka Okafor, der im elften NBA-Spiel in Folge zweistellige Werte bei Punkten (20) und Rebounds (12) für sich verbuchte, behielt 5,3 Sekunden vor Ende der Overtime Nerven, versenkte die beiden entscheidenden Freiwürfe.(APA/Reuters)

Währenddessen setzte sich das Überraschungsteam der Saison, die Seattle SuperSonics, auch gegen die Los Angeles Lakers durch. Rashard Lewis führte sein Team mit 37 Punkten zu einem 108:93-Heimsieg, den auch 35 Zähler von Lakers-Star Kobe Bryant nicht verhinderten. Die Sonics haben damit erst eines von elf Saisonheimspielen verloren.(APA)

Zum Thema

Tabelle + Links

Share if you care.