Nicklasdorf: 18-Jähriger von Zug erfasst und getötet

15. Dezember 2004, 21:18
1 Posting

Der Zug dürfte das Unfall-Opfer mit ca. 120 km/h erfasst haben

Graz - Ein 18-jähriger Steirer ist am Dienstagabend bei Niklasdorf im Bezirk Leoben von einem Regionalzug der ÖBB erfasst und überrollt worden.

Der junge Mann - ersten Erhebungen zufolge ein ÖBB-Lehrling aus St. Michael - wurde um 18.52 Uhr tot auf den Gleisen auf Höhe des Telekom-Lagers Waltenbach aufgefunden.

Der Zug dürfte das Unfall-Opfer mit ca. 120 km/h erfasst haben, nähere Umstände des Unglücks waren am Mittwoch früh noch nicht bekannt. (APA)

Share if you care.