Fledermaus-Ausstellung im Bezirksmuseum

23. Februar 2005, 11:10
posten

"Aus dem Leben der Fledermäuse" informiert bis 20. Februar über Kultur- und Naturgeschichte der nachtaktiven Tiere

Wien - Wien ist nicht nur eine der fledermausreichsten Großstädte Europas, sondern auch eine der artenreichsten. Alle in Wien vorkommenden Fledermausarten stehen unter strengem Naturschutz. Von den 24 in Österreich vorkommenden Fledermausarten leben allein zwanzig in Wien - von der "Mopsfledermaus" über das "Große Mausohr" bis hin zum "Kleinen Abendsegler".

Als Wohnstätten lieben Fledermäuse Dachböden, Holzverschalungen, Fensterläden und Baumhöhlen als Wohnstätten. Im Winter bevorzugen sie Felshöhlen und zugängliche Kellerräume als frostfreie, kühle Quartiere.

Bis 20. Februar bietet das Bezirksmuseum Simmering bei freiem Eintritt eine Ausstellung zu Kultur- und Naturgeschichte der Fledermäuse. Die Ausstellung "Aus dem Leben der Fledermäuse" wurde vom Naturhistorischen Museum Wien und dem "Höhlenverein Hannibal" eingerichtet. (red)

  • Großes Mausohr
    foto: ma22

    Großes Mausohr

Share if you care.