Bouygues Telecom stark verbessert

22. Dezember 2004, 11:04
posten

Unternehmen steigert Nettogewinn um 52 Prozent

Bouygues Telecom, Nummer drei auf dem französischen Mobilfunkmarkt, hat in den vergangenen neun Monaten mit einem rasanten Anstieg beim Nettogewinn aufwarten können. Wie das Unternehmen, Tochter des Telekom-, Medien- und Baukonglomerates Bouygues, heute, Mittwoch, mitteilte, legte der Nettogewinn um 52 Prozent auf 672 Millionen Euro zu. Der Umsatz stieg im selben Zeitraum von 2,5 Milliarden auf 2,7 Milliarden Euro.

Wachstum

Beim operativen Gewinn konnte der Mobilfunkprovider von 381 Millionen auf 475 Millionen Euro zulegen. Zu verdanken hat Bouygues Telecom den Aufwärtstrend unter anderem guten Zahlen bei seinem i-mode-Dienst. Die Userzahlen haben sich hier im Jahresvergleich verdoppelt und zwar von 450.000 auf 920.000, teilte das Unternehmen weiter mit.

Zahlen

Dank der guten Zahlen aus dem Mobilfunkbereich konnte auch der Mutterkonzern in den vergangenen neun Monaten seinen Gewinn steigern. Demnach wuchs der Nettogewinn des Mischkonzerns von 341 Millionen auf 482 Millionen Euro. Der Umsatz stieg im selben Zeitraum um 6,8 Prozent auf 17,2 Milliarden Euro. (pte)

Share if you care.