Vorarlberg: Ermittlungen gegen drei Priester wegen Missbrauchsverdachts

15. Dezember 2004, 19:34
posten

In allen drei Fällen liegen die Übergriffe Jahre bis Jahrzehnte zurück

Der pensionierte Fernsehkaplan August Paterno ist nicht der einzige katholische Priester in Vorarlberg, der unter Missbrauchsverdacht steht. Der leitende Staatsanwalt Franz Pflanzer bestätigte auf Nachfrage des STANDARD, dass gegen zwei weitere katholische Geistliche untersucht wird. In allen drei Fällen liegen die Übergriffe Jahre bis Jahrzehnte zurück. Pflanzer hofft, noch bis Jahresende Ergebnisse der Prüfung vorlegen zu können. Ob kirchenrechtlich gegen die Priester vorgegangen wird, steht noch nicht fest. Die Causa Paterno wird zurzeit in Rom geprüft. Der Fall des dritten Beschuldigten falle nicht in die Verantwortung der Diözese Feldkirch, heißt es, da der Priester seit Jahren zurückgezogen in einem anderen Bundesland lebe. (jub/DER STANDARD; Printausgabe, 15.12.2004)
Share if you care.