Goethit, Indikator für Wasser, entdeckt

14. Dezember 2004, 16:05
14 Postings

Die Raumsonde "Spirit" hat ein Mineral, das sich nur in Zusammenhang mit Wasser bildet, in den Columbia Hills gefunden

Washington - Der Roboter "Spirit" hat neue Hinweise auf frühere Wasservorkommen auf dem Mars gefunden. Darauf deute ein Mineral hin, das "Spirit" in den so genannten Columbia Hills des Roten Planeten fand, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA am Montag mitteilte. Bei dem Mineral handle es sich um Goethit, das ein deutlicher Hinweis auf Wasservorkommen sei, sagte der Forscher Göstar Klingelhöfer von der Universität Mainz.

Goethit bilde sich nur im Zusammenhang mit Wasser, erklärte die NASA. Der Roboter "Opportunity" hatte bereits vor einigen Monaten Hinweise auf Wasser auf dem Mars entdeckt. Die Roboter sind rund acht Monate nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer ersten Mission auf dem Mars noch im Einsatz. Beide hatten ihren ersten Einsatz Ende April nach drei Monaten abgeschlossen. Der Nachweis von einstigen Wasservorkommen kann Rückschlüsse auf früheres Leben auf dem Planeten geben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im Felsengestein der Columbia Hills auf dem Mars ist eine "Wasser-Signatur" entdeckt worden: Die Entdeckung von Geothit gilt als einer sichersten Beweise für das Vorkommen von Wasser.

Share if you care.