Algerien und Mauretanien rüsten sich für Kampf gegen Heuschrecken

20. Dezember 2004, 12:15
posten

15 Spezialistenteams wurden mobilisiert

Algier - Nordafrika rüstet sich für eine neuerliche Heuschreckenplage. Algerien und das Nachbarland Mauretanien haben sich im Kampf gegen die Insekten zusammengeschlossen, wie das Landwirtschaftsministerium in Algier mitteilte. Insgesamt 15 Spezialistenteams seien mobilisiert worden. Zunächst sollten die Heuschrecken im Norden Mauretaniens bekämpft werden - hier seien bis zu 1,5 Millionen Hektar befallen, sagte Abdesselam Chelghoum am Montag.

Die Insekten könnten sich in diesem Gebiet vermehren und im Frühjahr in Richtung Norden nach Algerien weiterziehen. Die Folgen wären dann möglicherweise noch verheerender als bei der Heuschreckenplage im Herbst, so die Befürchtungen. (APA)

Share if you care.