Volkswagen denkt über neuen Firmennamen nach

29. Dezember 2004, 10:39
18 Postings

Autobauer will Verwechslungen von Automarke und Konzern verhindern - "Auto Union" im Gespräch

Berlin/Hamburg - Der Autokonzern Volkswagen erwägt nach Informationen der "Bild"-Zeitung eine Änderung seines Namens. Marketing-Experten prüften derzeit eine Umbenennung der Dachgesellschaft, berichtet das Blatt vorab aus seiner Dienstag-Ausgabe unter Berufung auf Konzernkreise

Im Gespräch sei die 1932 eingeführte Firmenbezeichnung "Auto Union", Vorläufer der heutigen Audi AG. VW-Chef Bernd Pischetsrieder sei allerdings gegen diesen Namen. Hintergrund der Überlegungen seien die häufigen Verwechslungen zwischen dem VW-Konzern und der Automarke Volkswagen.

VW demntiert

Gegenüber dem Spiegel dementierte ein VW-Sprecher diesbezügliche Pläne: "Es handelt sich um ungelegte Eier. Solche Überlegungen gibt es derzeit nicht." (APA/Reuters/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Autobauer VW will verhindern, dass die Automarke Volkswagen weiter für den gesamten Konzern steht.

Share if you care.