Outlook zum Mieten

26. Dezember 2004, 13:28
22 Postings

Microsoft startet Test von "Outlook Live" - KundInnen können über monatliche Gebühr E-Mail- und Kalenderfunktionen nutzen

Der Softwarekonzern Microsoft will mit einem neuen Service die Nutzung seines E-Mail-Programms Outlook ausdehnen. Unter dem Namen "Outlook Live" sollen AnwenderInnen über eine monatliche Gebühr und ein Subscription Service E-Mail- und Kalender-Funktionalitäten nutzen können.

20 GB Speicherplatz

Das Bezahlservice "Outllok Live" wird seinen KundInnen 20 GB Mail-Speicherplatz bieten und es zudem ermöglichen Attachments mit einer Größe von bis zu 20 MB zu versenden. Die Software befindet sich derzeit noch in einem Teststadium in kleinem Kreis und soll in der ersten Jahreshälfte 2005 starten. Noch wurden keine Preise für den Bezahldienst genannt.

Outlook inklusive

Microsoft hatte bereits im Juli 2003 auf einem Analysten-Meeting eine Version seines "Outlook Connector" präsentiert. Dieses Service richtete sich an alle AnwenderInnen, die bereits Outlook 2002 oder eine neuere Version besitzen und über dieses MSN-Service neue Feature erhalten wollen. Im Gegensatz zu dem "Outlook Connector" wird "Outlook Live" eine Subscription-Version von Outlook 2003 enthalten.(red)

Link

Microsoft

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.