Samstag bringt wieder Run auf die Einkaufszentren

18. Dezember 2004, 18:08
posten

Umsteigen auf die Öffis empfohlen

Am Wochenende ist es wieder soweit: Tausende werden den letzten Samstag vor Weihnachten für das Besorgen ihrer Geschenke stürmen. Entsprechende Mangelware werden daher die Parkplatznot rund um die Einkaufszentren sein. Laut ARBÖ wird man sich seinen Abstellplatz schon in den Morgenstunden sichern müssen.

Besondere Magneten dürften die Plus-City in Linz, die SCS in Vösendorf, das Donauzentrum in Wien sowie das Einkaufszentrum Graz-Seiersberg sein. Der Autofahrerclub rechnet mit Staus schon an den Autobahnabfahrten. Auch rund um die Mariahilferstraße und die Lugner-City werden alle Geschenkwilligen sehr viel Geduld aufbringen müssen. "Wer die Möglichkeit hat, sollte die Weihnachtseinkäufe unter der Woche erledigen, oder auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen", rät ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Woitsch.

Langlaufwettbewerbe in der Ramsau

In der Ramsau finden am Wochenende Langlaufbewerbe statt, zu denen reger Zustrom erwartet wird. Hier dürfte es Behinderungen auf den Zufahrten A 10, Tauernautobahn, Höhe Knoten Ennstal, sowie im weiteren Verlauf auf der B 320, Ennstal Bundesstraße, geben. Weiters werden die Orte Radstadt und Schladming zum Nadelöhr für viele Autofahrer. Am Sonntagabend wird es in Wien rund um die Wiener Stadthalle rund gehen, wenn dort die "STS" auftreten werden. Auch hier empfiehlt sich das Umsteigen auf die Öffis.

Erfreuliche Meldungen für die Autofahrer hält hingegen der ÖAMTC parat: Noch rechtzeitig vor Beginn der Weihnachtsferien wird es für die Autofahrer in Vorarlberg, Oberösterreich und der Steiermark wesentliche Erleichterungen geben. Wichtige Straßenabschnitte werden für den Verkehr freigegeben.

Tunnelsanierung in der Steiermark abgeschlossen

So ist ab Freitag die zweite Röhre des Plabutsch Tunnels auf der Pyhrn Autobahn (A 9) im Stadtgebiet von Graz in Betrieb. Damit entfallen die häufig durch Unfälle oder Wartungsarbeiten notwendigen Umleitungen durch das Stadtgebiet. Am selben Tag ist auch die Sanierung des Amberg Tunnels auf der Rheintal Autobahn (A 14) bei Feldkirch in Vorarlberg abgeschlossen. Den Autofahrern stehen im Tunnel zwei Spuren je Richtung zur Verfügung.

In Oberösterreich wird die letzte Lücke der Pyhrn Autobahn (A 9) zwischen Inzersdorf im Kremstal und Schön geschlossen. Ab Sonntagvormittag (19. Dezember) ist die A 9 durchgehend von Sattledt bis Spielfeld befahrbar. Die Staus im Kremstal gehören damit wohl der Vergangenheit an. (APA)

Share if you care.