China und Russland planen gemeinsames Manöver

14. Dezember 2004, 20:09
3 Postings

Militärübung soll"den Frieden in der Region und in der Welt fördern"

Peking - China und Russland planen für das kommende Jahr erstmals eine gemeinsame Militärübung. Das Manöver solle auf chinesischem Boden stattfinden, teilte die Regierung in Peking am Montag anlässlich eines Besuchs des russischen Verteidigungsministers Sergej Iwanow mit. "Wir wollen die Entwicklung der strategischen Beziehung der beiden Länder vorantreiben, um den Frieden in der Region und in der Welt zu fördern", zitierte die amtliche Nachrichtenagentur China News Service den chinesischen Präsidenten Hu Jintao.

Peking und Moskau hatten erst vor zwei Monaten einen seit Jahrzehnten schwelenden Grenzstreit endgültig beigelegt. In den 60er und 70er Jahren war es dort zu blutigen Zusammenstößen gekommen. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion 1991 haben sich die Beziehungen zwischen den beiden Nachbarstaaten aber erheblich verbessert, China ist heute der wichtigste Kunde der russischen Waffenindustrie. (APA/AP)

Share if you care.