Erfinder des Deltaflügels gestorben

20. Dezember 2004, 13:14
posten

Luftfahrt-Pionier Nicolas-Roland Payen hatte sein erstes Flugzeug-Modell mit 14 entworfen

Paris - Der Erfinder des Deltaflügels ist tot: Wie das bei Paris gelegene Delta-Luftfahrtmuseum auf seiner Website mitteilte, soll der Ingenieur Nicolas-Roland Payen am Dienstag beigesetzt werden. Er starb bereits am vergangenen Mittwoch im Alter von 90 Jahren.

Der Luftfahrt-Pionier hatte 1918 als 14-Jähriger sein erstes Flugzeug entworfen. 1931 meldete er mit seinem Freund Robert Sauvage ein Patent auf Dreieck-förmige Flugzeugtragflächen in Form des griechischen Buchstaben Delta an.

Auf diesen Deltaflügeln basierte seine Testmaschine Pa-22, für die sich 1941 auch die deutsche Luftwaffe interessierte. Ab den sechziger Jahren wurden Deltaflügel durch die Concorde-Überschalljets weltberühmt. Insgesamt entwarf Payen rund 250 Luftfahrtzeuge, von denen die meisten allerdings nur Skizzen blieben.(APA)

Share if you care.