Banken-Tarifrunde auf nächste Woche vertagt

22. Dezember 2004, 11:35
posten

Verhandlungsrunde am Montag erwartungsgemäß ohne Einigung

Wien - Die Verhandlungsrunde um die Gehaltserhöhungen für die rund 74.000 Beschäftigten in der heimischen Kreditwirtschaft ist am Montag wie erwartet ohne Abschluss geblieben. Nächster Verhandlungstag ist Dienstag nächster Woche (21. Dezember), dieser Tag war bereits zuvor als Ersatztermin anberaumt worden.

Den Arbeitnehmern ging es auch in dieser Runde um die Absicherung der "Nachhaltigkeit" der KV-Lohnerhöhung, wie es am Montagnachmittag zur APA hieß.

Das bedeutet de facto das Festhalten an der Forderung der Arbeitnehmervertreter nach einer Ist-Lohnerhöhung beziehungsweise der Verankerung einer Regelung, "dass auch die Mitarbeiter der Bank Austria etwas von der Lohnrunde haben", wie es heißt. Die Belegschaftsvertretung der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) befindet sich mitten in einem Kollektivvertragsstreit mit dem Vorstand. (APA)

Share if you care.