US-Softwarekonzern Oracle steigert Gewinn im zweiten Quartal

13. Dezember 2004, 13:03
posten

Von 617 auf 815 Mio. Dollar oder von 12 auf 16 Cent/Aktie

Der US-Softwarekonzern und SAP-Konkurrent Oracle hat seinen Gewinn im zweiten Geschäftsquartal dank einer starken Nachfrage nach Datenbank-Anwendungen gesteigert.

Der Gewinn in den abgelaufenen drei Monaten habe 815 Mio. Dollar oder 16 Cent je Aktie betragen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Im Vorjahr waren es noch 617 Mio. Dollar oder zwölf Cent je Aktie. (APA)

Share if you care.