NBA: Vierter Sieg en suite für Miami Heat

14. Dezember 2004, 11:01
posten

Houston nach Verletzung im Knicks-Einsatz

New York - Jeweils 20 Punkte steuerten Shaquille O'Neal und Dwyane Wade zum 106:98-Sieg von Miami Heat bei den Toronto Raptors bei. Für Miami, den Leader der Eastern Conference, war es bereits der vierte Sieg in Folge, während die Ersatz geschwächten Raptors nun schon auf sieben Niederlagen en suite zurückblicken. In New York feierten die Knicks einen 107:96-Sieg über Denver, wobei die Fans erstmals in dieser Saison ihren Guard Allan Houston beobachten konnten. Allan Houston hatte wegen einer Knieverletzung die ersten 16 Spiele verpasst und feierte sein spätes Heimdebüt.

Allen Iverson war mit seiner Saisonbestleistung von 40 Punkten und zehn Assists maßgeblich am 107:101-Erfolg der Philadelphia 76-ers über die Milwaukee Bucks beteiligt.(APA/Reuters)

Zum Thema

Tabelle + Links

Share if you care.