Frau verletzte sich bei Sprung aus brennender Wohnung schwer

14. Dezember 2004, 20:15
posten

Vom zweiten Stock aus Panik in die Tiefe gestürzt

Wien - Offenbar durch einen Sprung aus dem Fenster ihrer brennenden Wohnung am Wiedner Gürtel in Wien-Wieden wollte eine 50-jährige Frau in der Nacht auf Sonntag ihr Leben retten. Die Verunglückte wurde mit schweren Verletzungen ins Meidlinger Unfallkrankenhaus gebracht und schwebte zu Mittag in Lebensgefahr, berichtete die Rathauskorrespondenz.

Die im zweiten Stock gelegene Wohnung der Verunglückten stand beim Eintreffen der Feuerwehr um 3.00 Uhr in Vollbrand. Die Frau dürfte vermutlich in Panik geraten und in den Innenhof gesprungen sein. Die Ursache des Feuers war vorerst unklar. (APA)

Share if you care.